Forschungsprojekt zur Haltbarkeit von Fleischprodukten

KNESTEL steht seit vielen Jahren im intensiven Dialog mit Hochschulen und Universitäten, so entstehen immer wieder Innovationsprojekte in Zusammenarbeit mit diversen Lehrstühlen in Deutschland. Durch diese Projekte erweitern wir stetig unseren technischen Horizont und schaffen für Studenten attraktive Projekte in Zusammenarbeit mit uns als Unternehmenspartner.

Aktuell läuft eine Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie der TU München für ein Forschungsprojekt zur optischen Untersuchung der Haltbarkeit von Fleischprodukten. Unser Sensor kommt dabei zur CO₂-Messung in Schutzgasverpackungen von Fleisch zum Einsatz. Durch das Forschungsprojekt erhofft man sich wertvolle Erkenntnisse zur Haltbarkeit von Fleisch und daraus folgend weniger Lebensmittelverschwendung. Zudem konnte bei den Forschungsarbeiten gezeigt werden, dass der Sensor für die generelle Analyse von MAP-Verpackungen geeignet ist. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!

Weitere Informationen zu vergangenen Projekten und unseren Zusammenarbeiten finden Sie unter dem Menüpunkt Forschung & Entwicklung (F&E)!