KNESTEL Mitglied im Innovationsnetzwerk FruitAdapt

Der globale Klimawandel bringt auch für den Obstbau in Deutschland beachtliche Herausforderungen mit sich. Durch wärmere Sommer und höhere Temperaturen bieten sich zwar neue Potentiale für den Anbau wärmeliebender Obstarten, die ebenso daraus resultierenden Dürreperioden und Starkregenereignisse können jedoch nicht außer Acht gelassen werden. Auch die Ausbreitung neuer Pflanzenkrankheiten und die zunehmende Bedrohung der Ernte durch Schädlinge fordern den Obstbau zur Anpassung der bisherigen Anbaumethoden heraus, um Erträge weiterhin konstant hoch zu halten.

KNESTEL ist aus diesem Grund Mitglied im Innovationsnetzwerk FruitAdapt. Das Ziel des Netzwerks ist “die Entwicklung von innovativen Technologien zur optimalen Anpassung des Obstbaus an den fortschreitenden Klimawandel. Diese sollen dazu beitragen, den Obstbau weiterhin wettbewerbsfähig zu gestalten.” Durch unsere Zusammenarbeit mit planTection haben wir wertvolles Fachwissen in der bedarfsgerechten Bewässerung gesammelt, das wir nun in das Netzwerk einbringen. Zudem erhoffen wir uns durch den Austausch weitere innovative Lösungsansätze, um die durch den Klimawandel gefragten Anpassungen im Obstbau technisch zu unterstützen.

Das Netzwerk wurde 2021 ins Leben gerufen und wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie das zentrale Innovationsprogramm Mittelstand. Neben KNESTEL sind rund 15 weitere Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen Mitglied, ebenso wie einige wissenschaftliche Einrichtungen und Anwender im Obstbau.

Wir freuen uns auf den strategischen Austausch und die Aussicht auf spannende F&E Projekte. Weitere Infos zum Projekt FruitAdapt gibt es hier: https://www.fruitadapt.info/

Informationen zu aktuellen und vergangenen Forschungsprojekten und Zusammenarbeiten finden Sie auch unter dem Menüpunkt Forschung & Entwicklung (F&E)!

Kontakt Aufnehmen

TRACE-GAS @ ACHEMA 2022

22.-26.August 2022

Wir sind mit unserer Gasanalyse-Marke “TRACE-GAS” auf der diesjährigen ACHEMA in Frankfurt vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 11.1 Stand F63!